010 PanFZ1000 086093 840

Vier Trophäen in Bronze warten auf die Sieger des 12. Herborner Kleinkunstpreises. Die KulturScheune steht ganz im Zeichen des "Schlumpeweck", der in der Kleinkunstszene  zu einer begehrten Auszeichnung geworden ist.

90 Acts hatten sich beworben. Sechs wurden von der Jury für die Endrunde ausgewählt. Das Blockföten-Genie Gabor Vosteen und das Kabarett-Duo Mike & Aydin lieferten am Montagabend einen optimalen Start im Rennen um Pokale und Preisgelder.
Wer wurde in seiner Schulzeit nicht mit dem Erlernen der Blockflöte gequält? Dass sich Qual zu purer Lust und Poesie entwickeln kann, wenn man es versteht, diesem verkannten Instrument Töne zu entlocken, die sich mit verführerischem Klang in den Gehörgängen festsetzen, dann steckt garantiert Gabor Vosteen dahinter.

Schlank ist seine Figur, hochtoupiert die Frisur. Der "Pan der Neuzeit" erweist sich rasch als Genie an der Blockflöte und ist ganz nebenbei, Clown, Magier, Akrobat und Pantomime. Mit Charme und Witz wickelt Vosteen sein Publikum ein, lässt es teilhaben an seiner fantastischen One-Man-Show, die mit ungewöhnlichen Einfällen überrascht. Seine Hände sind überall, seine Flöten spielt er auch schon mal im halben Dutzend - mit dem Mund und durch die Nase. Selbst, wenn er mit der Blockflöte Harakiri begeht, wirkt er ausgesprochen grazil.

Ob Klassik, Pop, Hardrock oder Jazz, Gabor Vosteen spielt sich mit selbst gebauten Flöten durch indigene Welten, lässt mit gutturalen Lauten den Dschungel in die KuSch einziehen. Und weil dies noch nicht reicht, holt er sich aus dem Publikum vier Mitspieler, die er ohne lange Instruktion zu einem munter aufspielenden Blockflötenorchester formt.
Man ist verzückt, fühlt sich beglückt von dieser schier unglaublich guten Show des Ausnahmekünstlers. Der Flötenmann zeigt uns seine Sicht auf die Welt und lotet auf phantastische Weise die Grenzen dieses Instrumentes aus.
Die zweiten Wettbewerber des ersten "Schlumpeweck"-Abends, Mike & Aydin, benötigten ein paar Minuten, um auf ihre Betriebstemperatur zu kommen. Doch dann legten sich der Brite und der Deutsche türkischer Herkunft mächtig ins Zeug, um sämtliche Klischees im Umgang der europäischen Nationen - inklusive der Türkei - im Mit- und Gegeneinander zu bestätigen oder lustvoll zu widerlegen.
Zwischen Comedy und Kabarett changierend, musiziert und parliert das Duo für Peace, Happiness und Eierkuchen, und singt zur Melodie von "Only You". "Ohne Krieg wär die Welt nochmal so schön." Als Reiseleiter durch Istanbul lockert Aydin den steifen, befrackten Mike auf, der sich anschließend bei "AydinWill" als pfälzische Theresa May über die Weltpolitik befragen lässt.
Einmal in die Niederungen der Politik eingetaucht, werden die Zuhörerinnen und Zuhörer mit dem Bösen konfrontiert. "Der Russe ist an allem schuld, weil er in erster Linie Russe ist, das steckt in seiner DNA." Die Spezies Politiker, vom Schlage eines Erdogan, Kim Yong Un und Donald Trump, wurden, wie Mike vormacht, im afrikanischen Dschungel sozialisiert. Am Ende tanzen Mike & Aydin im Tango-Rhythmus wider die Polit-Hypnotiseure in Europa und blasen in Elvis-Presley-Manier den Unarten der EU-Ländern ordentlich den Marsch.

(Fotos: Gert Fabritius)

 

 

 
Autor
Helmut Blecher

helmut-blecher

Helmut Blecher ist freier Autor und Fotograf. Der Dillenburger berichtet seit Jahren über das kulturelle Geschehen vornehmlich an Lahn und Dill und hat bereits Auftrittskritiken für zahlreiche Künstler in der KuSch geschrieben.
 

 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn