kuschcompany

Seit knapp 30 Jahren tragen die Mitglieder der Herborner Heimatspieler mit ihren Produktionen dazu bei, die schon seit den 1950er-Jahren bestehende Theatertradition in der Stadt aufrecht zu erhalten und auszubauen.

Nachdem der Verein im Jahr 2004 mit der Kulturscheune in der Au einen festen Spielort gefunden hatte, kamen mehr und mehr Theaterbegeisterte hinzu, sodass die Mitwirkenden inzwischen mit insgesamt fünf Eigenproduktionen pro Jahr ein beachtliches Programm auf die Beine stellen. Angefangen bei den Kukis, über die Youngsters und das Junge Ensemble 16+ bis hin zu den Ensembles des Sommerstücks und des Weihnachtsstücks ist für Zuschauer jeden Alters und Fans der unterschiedlichsten Genres immer das Richtige dabei.

Nun erweitert der Verein sein Angebot um eine Sektion, die bislang im Repertoire noch fehlte: Ab dem 1. Mai gibt es mit der „KuSch Company“ eine eigene Chorformation, die zukünftig in der Kulturscheune für musikalische Highlights sorgen und sich vor allem auf den Bereich Musical fokussieren will. Der Name entstand in Anlehnung an andere Musicalgruppen, die unter „Company“ firmieren.

Leiten wird die Gruppe der Herborner Nicolai Benner, der mit den Heimatspielern bereits seit 2003 eng verbunden ist. Schon als Jugendlicher stand er selbst als Darsteller auf der Bühne, seit nunmehr vier Jahren bestreitet er gemeinsam mit Lisa Ebertz die beliebten Benefizkonzerte, die in jedem Jahr mehrere hundert Zuschauer begeistern. Den Schritt, in der KuSch nun eine Chorgruppe aufzubauen, empfinden sowohl er als auch der Vorstand als konsequenten Schritt. Und auch bezüglich des zukünftigen musikalischen Schwerpunktes musste man angesichts der vielfältigen Erfahrungen Benners im Bereich Musical nicht lange überlegen.

Ihre Leidenschaft für dieses Genre, das Gesang und darstellendes Spiel auf einzigartige Weise verbindet, wird die zu Beginn bereits rund 25 Sängerinnen und Sänger umfassende Gruppe zum ersten Mal im kommenden Frühjahr unter Beweis stellen. Am 10. und 11. Mai 2019 dürfen sich die Zuschauer auf eine hochkarätige Musical-Gala unter dem Motto „KuSch goes Musical: From now on“ freuen. Das erste komplette Musical ist dann für 2020 geplant.

Die Gruppe ist selbstverständlich noch für weitere Mitwirkende offen. Musikinteressierte ab 16 Jahren können sich ab sofort bei Nicolai Benner (Mail: info@nicolaibenner.de; Tel. 0176/44498147) melden.

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn