013 PanG70 069683 720

Ein Hörspiel live auf die Bühne bringen? Geht das? Ja ganz sicher, denn das haben in beeindruckender Art und Weise die Ensemblemitglieder des hr2-RadioLiveTheaters in der Kulturscheune bewiesen.

„Der Hexer von London“ heißt die aktuelle Produktion des Sextetts, das bereits im Rahmen des Hessentags in Herborn einige Fans in Mittelhessen gewonnen hatte. Und getreu dem Vorbild aus den Edgar-Wallace-Produktionen spielt auch diese – von Klaus Krückemeyer und Wolfgang Vater konzipierte Geschichte mit dem „Mysterium Hexer“, einer massenmordenden Figur in London, die einfach nicht tot zu kriegen ist.

Ein Millionär ist tot in der Themse aufgefunden worden. War es ein Unfall oder Mord? Und was hat es mit weiteren Taten auf sich? Dieses Falls nimmt sich Inspektor Derrick Yale vom Scotland Yard in „Der Hexer von London“ an.

Eine fulminante Geschichte und einige Morde später hat Scotland Yard den Fall dann gelöst – oder doch nicht? Am Ende siegt nicht unbedingt die Gerechtigkeit und es bleiben Fragen offen. Bis dahin jedoch haben die Zuschauer jede Menge Spannung, auch durch Licht-, Ton- und Geräuscheffekte erlebt. Mastermind in der Abteilung „Knarren“, „Blubbern“ oder „Stürmen“ ist Axel Senn, im beruflichen Leben Techniker beim Hessischen Rundfunk. Sein aufgebautes Sammelsurium, an dem sich auch seine Mitspieler ab und an versuchen durften, verblüffte und faszinierte die Zuschauer.

Musikalisch lag der Abend in den Händen von Michael Bibo, ebenfalls Techniker beim HR, der für das Hörspiel eigens eine Suite komponiert hatte und mit Flügel und Technik für die perfekte Ergänzung sorgte, zugleich aber – wie Axel Senn – auch als Sprecher gefragt war.

75 Minuten lang ermittelten Inspektor Yale (Klaus Krückemeyer) und seine Crew, zu der noch Tina Wurster, Johan Helmer Hein und Wolfgang Vater in mehreren Rollen gehörten und denen es eindrucksvoll gelang, die Faszination Radio-Hörspiel auf eine Theaterbühne zu transferieren.
(Fotos: Gert Fabritius)

 

 

 
Autor
Jörg Michael Simmer

jms2016

Jörg Michael Simmer ist seit 2001 Vorsitzender des Vereins "Herborner Heimatspiele e.V.", dem er seit seiner Gründung 1990 angehört. Er ist für die Programmzusammenstellung in der Kulturscheune verantwortlich und seit 1984 aktiver Schauspieler.
 

 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn