ALLE VERANSTALTUNGEN

Klicken Sie HIER ...

für eine Übersicht aller Veranstaltungen, mit direkter Möglichkeit zum Ticketkauf.

weck

Es war im Jahr 2008, als die Macher der KuSch den Gedanken fassten, einen Kleinkunstpreis ins Leben zu rufen. Inzwischen hat sich der „Schlumpeweck“ zu einer der bedeutendsten Trophäen der Szene entwickelt.

Ab 25. September feiert er seine zehnte Auflage. Und die hat es in diesem Jahr in sich: Denn neben dem bekannten Muster mit sechs Künstlern an drei Wettbewerbsabenden und der anschließenden Preisverleihung schließt sich noch eine echte Jubiläums-Gala mit Preisträgern der vergangenen zehn Jahre an.

In der Liste dieser bekannten Künstler mit dabei sind Wolfgang Trepper (Preisträger 2008) Julian Heun (2010), Wortfront (2011), Marcus Jeroch, Weltkritik (2012), Lars Redlich, Benjamin Tomkins (2013), Matthias Romir (2014), Holger Edmaier, Marco Tschirpke (2015), Frank Sauer (2016) sowie die eine oder andere Überraschung. So haben beispielsweise die terminlich verhinderten Gewinner von 2009, Ass-Dur, eine Videobotschaft geschickt. Die Gala steigt am Sonntag, 1. Oktober bereits ab 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf für 30 Euro.

Zuvor jedoch freuen sich die Zuschauer auf die „reguläre“ zehnte Schlumpeweck-Woche, die am 25. September um 20 Uhr beginnt. Am ersten Abend stehen Comedian Johannes Flöck und Zauberer Marc Weide auf der KuSch-Bühne. Am 27. September folgen Comedian Roman Weltzien und die Berliner Band Tonträger. Den Abschluss am 29. September bilden Kabarettist Götz Frittrang und Liedermacher Falk.

Im Anschluss an den letzten Auftritt ermitteln die Dauerkarten-Inhaber den Publikumspreis-Gewinner. Zudem vergibt die Jury am Dirk Miller (Rittal), Thomas Göbel (Sparkasse), Birgit Ernst (Stadtmarketing), Helge Heynold (freischaffender Künstler) sowie Anna-Julia Cunz und Jörg Michael Simmer (beide KuSch) drei Jurypreise.

Diese und jeweils 2000 Euro werden den Gewinnern am 30. September überreicht, wenn alle Gewinner zudem noch einen Kurzauftritt hinlegen. Die Moderation der Preisverleihung übernimmt Vorjahrespreisträger Frank Sauer.

Dauerkarten für die Schlumpeweck-Woche (exklusive der Jubiläums-Gala) gibt es für nur 40 Euro, die Tagestickets kosten 18 Euro.

 

 

 

 
Autor
Jörg Michael Simmer

jms2016

Jörg Michael Simmer ist seit 2001 Vorsitzender des Vereins "Herborner Heimatspiele e.V.", dem er seit seiner Gründung 1990 angehört. Er ist für die Programmzusammenstellung in der Kulturscheune verantwortlich und seit 1984 aktiver Schauspieler.
 

 

 

 

kbl2014

Dauerkarte Deutsche Kabarettmeisterschaft
Sie können Ihre Dauerkarte auch nach Beginn der Kabarettmeisterschaft kaufen.
Das Ticketsystem stellt Ihnen die verfügbaren Tickets zusammen und berechnet Ihren Preis.

Ticket 1. SpieltagTicket 2. SpieltagTicket 3. SpieltagTicket 4. SpieltagTicket 5. SpieltagTicket 6. SpieltagTicket 7. Spieltag

KuSch TV

Auf diesem YouTube-Kanal berichten wir über Künstler, die auf unserer Kleinkunstbühne in Herborn auftreten.

Schlumpe­weck

Die KulturScheune Herborn lädt in Verbindung mit dem Stadtmarketing, der Sparkasse Dillenburg, der Firma Rittal sowie der Friedhelm-Loh-Group zur Teilnahme am Wettbewerb um den Herborner Klein­kunstpreis "Schlumpeweck" ein.

Weiter Beiträge finden Sie in:  Mediathek ⇒ Archiv

KulturScheune Herborn - Herborner Heimatspiele e.V.      Austraße 87     35745 Herborn